Was für ein Jahr!

2014, das war ein aufregendes und ganz besonderes Jahr für mich!

Die erste Hälfte des Jahres war die Zeit der Abschiede, des Loslassens und der Trennungen. Ich habe meinen „Seelenhund“ Lissy ziehen lassen müssen. Wir waren fünf Jahre lang ein gutes Team und sie hat mich mit ihrer Quirligkeit und ihrem Bewegungsdrang ganz schön auf Trab und vor allem fit gehalten.

Die zweite Hälfte des Jahres war die Zeit der Neuanfänge. Zum Beispiel habe ich mein Haus zur WG umfunktioniert, nachdem auch meine Jüngste sich überlegt hat, in die weite Welt hinauszuziehen. Und ich habe mein „Flying Office“ gegründet. Und vor ein paar Tagen durften wir den 80ten Geburtstag meines Vaters feiern, der monatelang um seine Gesundheit gekämpft hat und den wir fast verloren hätten.

Helicopter-Anette-croppedUnd es geht weiter. Ich freue mich. Auf ein neues Jahr. Mit euch. Ich kann nicht behaupten, dass meine gesamte Jahresplanung bereits steht. Aber ich arbeite daran. Und ich habe viele Ideen. Und Pläne. Und ich bin gespannt. Auf 2015.

Anette

 

 

 

Diesmal gibt es kein Zitat, sondern dieses Manifest, erstellt und zur Verfügung gestellt von Peter Neumann: http://blog.nlpete.de/dies-ist-dein-leben/

Manifest-dies-ist-dein-Leben

3 Gedanken zu „Was für ein Jahr!

  1. Volker Geyer

    Liebe Frau Jürges,

    ich wünsche Ihnen für 2015 den ganzen Erfolg, den Sie sich selbst vorstellen können. Und ich bin mir sicher, das ist eine ganze Menge. Wir kennen uns zwar nicht persönlich, aber Sie erwecken den Eindruck, dass Sie noch viel Positives bewegen werden in Ihrem Leben. Es macht Freude, Ihnen dabei zuzusehen.

    Schön, Sie in meinen Kontakten zu wissen.
    Viel Glück und einen guten Jahreswechsel für Sie
    Volker Geyer

    Antworten
    1. p234339 Artikelautor

      Vielen herzlichen Dank, lieber Herr Geyer. Stimmt, persönlich kennen wir uns nicht, aber ich bin eine Ihrer eifrigen Blog-Leserinnen und habe auch eins Ihrer Webinare am Laptop verfolgen dürfen. Und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr um diese Zeit genauso wie Sie sagen kann: Meine Planung für das kommende Jahr steht“ 🙂

      Fröhliche Grüße und Ihnen und Ihrer Familie eine gute Zeit,
      Anette Jürges

      Antworten
  2. Dietmar Moch

    Liebe Frau Jürges,

    ich kann mich sehr gut an unsere erste Begegnung erinnern…Sie waren gerade dabei die beschlossene
    Selbstständigkeit „mit Leben zu füllen“. Wenn ich – was ich gerne tue – Ihren Blog verfolge , kann ich kaum glauben, dass dies gerade mal 6 Monate her ist. Es ist wirklich beeindruckend, was Sie in dieser kurzen Zeit alles erleben durften und mit welcher Energie und Motivation Sie die Dinge vorantreiben. Das spürt man förmlich beim Lesen Ihrer Beiträge.
    Ich möchte Ihnen dazu ganz herzlich gratulieren und „ziehe den Hut“ davor.

    Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg – ich bin mir sicher der wird sich einstellen, und viele glückliche, erfüllende Momente.
    Ich freue mich bereits jetzt darauf, Ihre Aktivitäten zu „verfolgen“. Mir gibt Ihre positive Einstellung sehr viel für meinen eigenen Weg. Danke dafür !

    Herzliche Grüße
    Dietmar Moch

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.